Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Service / Elternbriefe / Elternbrief zum zweiten Schulhalbjahr 2016/17

Elternbrief zum zweiten Schulhalbjahr 2016/17

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des St.-Willibrord-Gymnasiums,

der Abschluss des ersten Schulhalbjahrs gibt uns auch in diesem Jahr Gelegenheit, kurz innezuhalten und den Stand der Dinge zu resümieren. Wir können auf ein sehr ereignisreiches Halbjahr zurückblicken, das – durchaus im Wortsinn - die Fundamente für ein zukunftsfähiges St.-Willibrord-Gymnasium gelegt hat.  Nach etwas zögerlichem Beginn haben seit den Herbstferien die Bauarbeiten kräftig Fahrt aufgenommen. Die alte Turnhalle ist verschwunden, gewaltige Erdbewegungen haben die Voraussetzung für die Neubauten geschaffen.  Zurzeit werden die Fundamente des neuen Mensagebäudes gelegt, in Bälde werden die der Turnhalle folgen. Sollten die Zeitpläne eingehalten werden, dürften zum Ende der Sommerferien bereits die Rohbauten stehen, im Anschluss erfolgt der Innenausbau. Auch im Hauptgebäude werden noch in diesem Schuljahr wichtige Maßnahmen durchgeführt. Bereits in den Osterferien beginnt in einem ersten Schritt die Sanierung der Toilettentrakte, die dann in den Sommerferien abgeschlossen werden kann. Auch die Brandschutzmaßnahmen sowie die flächendeckende W-LAN-Verkabelung werden vorzugsweise in den Oster- oder Sommerferien durchgeführt, damit der Unterricht nicht nachhaltig gestört wird.

Während der Bauphase ist naturgemäß mit gewissen Einschränkungen und  Beeinträchtigungen zu rechnen. Es ist allerdings keineswegs so, dass der Schulbetrieb grundlegend leiden wird. Durch entsprechende Planung haben wir insbesondere dafür Sorge getragen, dass unsere Schule auch während der Bauphase über eine ausreichende Anzahl an Klassenräumen verfügt. Anders lautende Gerüchte, die teils auch in den Medien kolportiert wurden, entbehren jeglicher Grundlage. Die neuen Gebäude werden unser Raumangebot ab dem Schuljahr 2018-19 erheblich erweitern und erstmals das große Gelände des St.-Willibrord-Gymnasiums vollständig erschließen. Wir freuen uns schon jetzt auf unsere veränderte Schullandschaft, die neue Gestaltungsspielräume öffnen wird. 

Außerunterrichtliche Aktivitäten und Wettbewerbe

Trotz der Bauarbeiten konnten wir auch in diesem Jahr die Tradition unserer breit gefächerten außerunterrichtlichen Aktivitäten ohne größere Einschränkungen pflegen. Besonders hervorheben möchte ich unser großes Schulkonzert, das am 9. Februar in der vollbesetzten Bitburger Stadthalle stattfand. Wer dem Konzert beiwohnen konnte, wird mir gewiss beipflichten, dass die über 200 Teilnehmer ein musikalisches Feuerwerk auf die Bühne zauberten und die musikalische Leistungsfähigkeit unserer Schulgemeinschaft neuerlich unter Beweis stellten. Das diesjährige Konzert war die letzte Gelegenheit, den Nestor unserer rührigen Musikfachschaft, Herrn OStR Adrian Nuca, auf der großen Bühne des Schulkonzertes zu erleben. Wir danken ihm ganz herzlich für sein 30-jähriges Engagement an unserer Schule, das so reiche Früchte getragen hat.

Auch der Fachbereich Bildende Kunst setzt eine liebgewordene Tradition fort und stellt die Arbeiten des Kunst-Leistungskurses 13 in Kooperation mit der Kreissparkasse einer weiteren Öffentlichkeit vor. Die Ausstellung ist bis Anfang März im Foyer der Kreissparkasse Bitburg zu sehen. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr!

Beglückwünschen möchte ich darüber hinaus erfolgreiche Teilnehmer an überregionalen Wettbewerben: Die Basketball-Mädchen unserer Schule haben sich nach dem letztjährigen spektakulären 3. Platz im Bundesfinale erneut für die Finalrunde von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin qualifiziert, ein toller Erfolg! Unter den erfolgreichen „Einzelkämpfern“ unserer Schule möchte ich zwei Schüler der Jahrgangsstufe 13 hervorheben: Lennart Gangolf zählt auch in diesem Jahr zu den Landessiegern im Wettbewerb „Philosophischer Essay“. Er hat den zweiten Platz errungen und Bitburg damit auf die philosophische Landkarte unseres Bundeslandes gehoben. Der 8. Philosophietag des Landes, auf dem die Preisträger geehrt werden, wird ob dieser Leistung im Mai 2017 an unserer Schule stattfinden. Katharina Bales schließlich hat mit ihrer Arbeit über das „Eschensterben in der Südeifel“  ebenfalls einen zweiten Platz im Wettbewerb der „Gesellschaft für nützliche Forschungen zu Trier“ errungen. Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich.

IT und Office 365

Unsere Schule hat seit Beginn des Schuljahres einen neuen Pädagogischen Server, der von einem externen Dienstleister gewartet wird. Leider gestaltete sich der Start nicht so reibungslos wie erhofft. Es traten zahlreiche Softwareprobleme auf, die in mühsamer Kleinarbeit gelöst werden mussten. Inzwischen sind die meisten dieser Probleme behoben, so dass ein weitgehend störungsfreies Arbeiten wieder möglich ist. Wie Sie meinem Elternschreiben im November entnehmen konnten, haben wir dank der freundlichen Unterstützung des Schulträgers für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft Office 365 pro einführen können. Office 365 umfasst unter anderem ein großes Software-Paket, das Sie (bzw. Ihr Kind) zur individuellen Nutzung von Office 2016 auf jeweils fünf Rechnern berechtigt. Dadurch erhoffen wir uns eine Vereinheitlichung der Software bei zentralen Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, OneNote oder OneDrive. Die Nutzung von Office 365 Pro ist inklusive der Installation von Office 2016 für die Mitglieder der Schulgemeinschaft kostenfrei. Der Prozess der Registrierung sollte für alle Klassen bis Ende Februar abgeschlossen sein, so dass einer vollständigen Nutzung nichts im Wege stehen sollte. Die beiliegende Anleitung gibt Ihnen eine Hilfestellung bei der Installation.

Personelle Veränderungen

Personell gehen wir erfreulicherweise nahezu unverändert in das zweite Halbjahr. Lediglich im Fachbereich Katholische Religion gilt es einen, allerdings gewichtigen, Wechsel zu vermelden. Herr OStR Heinfried Carduck, der seit 1983 in unserem Haus wirkte, ist mit Ende Januar in den Ruhestand getreten. Mit ihm verlieren wir einen passionierten Seelsorger, der zahlreichen Schüler- und Lehrergenerationen in Not und Kummer zur Seite stand und eine lebendige Kultur des Schulgottesdienstes etablierte. Wir danken ihm ganz herzlich für sein nachhaltiges Wirken. Zugleich freuen wir uns, dass der Religionsunterricht auch weiterhin vollständig abgedeckt wird. Frau Sarah Jochum, Gymnasiallehrerin für Katholische Religion und Geschichte, vertritt bis zum Schuljahresende die Kurse von Herrn Carduck. Wir wünschen ihr einen guten Einstand in unserer Schule.

Die wichtigsten Termine des zweiten Halbjahres entnehmen Sie bitte der beigefügten Liste. Aktualisierungen finden Sie auf unserer Homepage. Ich wünsche Euch und Ihnen ein gutes zweites Schulhalbjahr.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Andreas Merzhäuser

 

Wichtige Termine im 2. Schulhalbjahr 2016-17:

 

Regelungen über die Karnevalstage:

Donnerstag, 23.02.17:   1.-3. Std. Unterricht nach Plan; 4.-6. Std. schulinterne Karnevalsfeier.

Freitag, 24.02.17:  unterrichtsfrei

Rosenmontag, 27.02.17:  unterrichtsfrei

Karnevalsdienstag, 28.02.17: unterrichtsfrei

Aschermittwoch, 01.03.17:  Studientag des Kollegiums, unterrichtsfrei für alle Schüler

Abitur

20.03. + 21.03.17: Mündliches Abitur - unterrichtsfrei für die Schüler der Jg. 5-12

25.03.17:  ab 12.00 Uhr Abiturgottesdienst; ab 14.00 Uhr Abiturfeier in der Stadthalle

Osterferien

10.04. – 21.04.17

Fahrten- und Projektwoche

24.04. - 28.04.17:

u.a. Studienfahrten der MSS 11; Englandfahrt des Jg. 9; Praktikumswoche Jg. 10;

Medienkompetenztraining Jg. 7 + 8

Berufsorientierungsmesse (in Kooperation mit der Theobald-Simon-Schule)

05.05.17 (an der TSS)

Sport- und Spielefest

Samstag, 13.05.17 (verpflichtend für alle Schüler und Lehrer des St.-Willibrord-Gymnasiums)

Christi Himmelfahrt u. bewegl. Ferientag

25.05. + 26.05.17

Fronleichnam u. bewegl. Ferientag

15.06. + 16.06.17

Anmeldezeitraum für die Jahrgangsstufe 7

08.06  – 14.06.17

Ausgabe der Jahreszeugnisse

Freitag. 30.06.17, 4. Stunde (anschl. Unterrichtsende)

Termine
GTS-Konferenz 15.10.2019 15:30 - 16:30
MINT-AG Stufe 6 16.10.2019 14:00 - 15:30 — PH1/Ph2/Inf1
Tag der Demokratie in Ingelheim 17.10.2019 00:00
Fahrt zum Deutschen Dirigentenwettbewerb 17.10.2019 00:00 — Philharmonie Köln
Sport-BAG 18.10.2019 14:00 - 15:00 — Turnhalle der Otto-Hahn-Realschule plus
Kommende Termine…
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

hack.png

This is Schools Diazo Plone Theme