Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / Unterrichtsfächer / Informatik / 3-D Druck

3-D Druck

erstellt von Dr. Martin Loehnertz zuletzt verändert: 29.05.2013 11:36
Rapid Prototyping und FDM-Druck

St.-Willibrord-Gymnasium beschafft 3D Drucker

erstellt von Dr. Martin Loehnertz zuletzt verändert: 08.04.2013 17:36
Ein 3D-Drucker der Firma IRapid zur Erstellung dreidimensionaler Kunststoffobjekte wurde angeschafft.
St.-Willibrord-Gymnasium beschafft 3D Drucker

3-D Drucker

Die Zukunftstechnik "3D-Druck" wird in den nächsten Jahren unser Verhältnis zur Güterproduktion massiv verändern. In größeren Firmen sowie in der Luft- und Raumfahrttechnik finden diese Geräte bereits Anwendung und es ist möglich, dass in absehbarer Zeit ein solches Gerät in jedem Betrieb – eventuell sogar Haushalt – vorhanden sein wird. Insbesondere in der "Autostadt" Bitburg wird diese Technologie von großer Bedeutung sein.  Um unsere Schüler rechtzeitig auf diese neue Produktionstechnik, aber auch auf die damit verbundenen informatischen Probleme, rechtlichen Fragestellungen und sozialen Konsequenzen vorbereiten zu können, hat unsere Schule ein kleines Experimentalmodell beschafft. Seine Funktionsweise und seine Einsatzmöglichkeiten sollen in den nächsten Wochen im Rahmen einer AG erprobt werden.

Erste nützliche Objekte aus dem 3D Drucker

erstellt von Dr. Martin Loehnertz zuletzt verändert: 29.05.2013 14:50

Nachdem am Anfang nur "Plastik-Matsch", dann Test-Objekte und später aus dem "Thingiverse" heruntergeladene Modelle aus dem 3D-Drucker kamen, gelingt es nun mehr und mehr auch nützliche Dinge herzustellen:

So z.B. einen Schutz gegen das irrtümliche Umstöpseln von VGA-Steckern. Die Bilder zeigen das selbst gezeichnete Sketchup-Modell, den ausgedruckten Gegenstand und schliesslich einen VGA-Stecker bei dem zwei der Objekte zum fertigen Schutz kombiniert wurden.

Modell

Abdeckung2

Abdeckung1

This is Schools Diazo Plone Theme