Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulprofil / Unterrichtsfächer / Deutsch / Berichte und Projekte / Gewinnerin beim „Tatort Eifel - Junior Award 2015“

Gewinnerin beim „Tatort Eifel - Junior Award 2015“

erstellt von Karin Zimmer zuletzt verändert: 20.05.2015 17:40
Carolin Grupen aus der Klasse 8b des St.-Willibrord-Gymnasiums erreichte bei diesem Schreibwettbewerb für junge Krimiautoren in der Altersgruppe II (14-20 Jahre) den dritten Platz und wurde dafür am 5. Mai im SWR-Funkhaus in Mainz von Staatssekretär Walter Schumacher ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Es geht auch ohne Mord und Totschlag“ schrieb Carolin eine  Fortsetzung zum Geschichtenanfang „Ein heißer Tanz“ des bekannten Autors Ralf Kramp und wandelte zudem drei Szenen des Textes in Drehbuchform für einen Film um. Ihre Arbeit und Kreativität wurden bei der Preisverleihung des Tatort Eifel Junior Awards honoriert. Sogar der seit seiner Teilnahme am Eurovision Song Contest bekannte Musiker Roman Lob gratulierte als prominenter Pate des Schreibwettbewerbs den jungen Autoren zu ihrem Erfolg.

Carolin und ihre Klasse dürfen nun im Juni die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) in Wiesbaden besuchen und dort an einer Filmsichtung teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

                          

« September 2020 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

MakerLogo20

DFBJunior

FairTradeLogo

This is Schools Diazo Plone Theme