Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Schulgemeinschaft / Schülervertretung / Aktionen

Aktionen

Jahrbuch 2016 – ein bemerkenswertes Werk einer besonderen Schülervertretung

Als die Idee Ende des letzten Schuljahres der Gesamtkonferenz vorgetragen wurde, gab es doch einige Zweifel daran, dass die Schülervertretung ganz allein und zügig ein qualitativ hochwertiges Jahrbuch entwickeln würde. Doch die Zweifler hatten Unrecht – das Jahrbuch des St.-Willibrord-Gymnasiums wurde schon in den Herbstferien gedruckt und wirkt sehr professionell.
Jahrbuch 2016 – ein bemerkenswertes Werk einer besonderen Schülervertretung

Mitglieder der Schülervertretung 2015/16

Besonders die vielen Fotos sorgen für den ansprechenden Eindruck des Werkes. Die Kurs- und Klassenfotos nahm Fabian Kirchen aus der MSS13 auf. Das interessante Titelblatt entwarf Phuong Nguyen aus der MSS12. Als Autoren wirkten mit: Jonah Armpriester, Jeannine Bertrand, Maximilian Eich, Johanna Esch, Celestino Gombo, Johann Greve, Denise Hettinger, Benedikt Klein, Nils Köhl, Paul Kropp, Lena Kurtze, Moritz Lübken, Florian Möhs, Mai An Phan, Lorenz Schütz, Cara Schultz, Lisa Semrau, Stella Streit, Vinzent Tigges, Jacqueline Weich.

     

Der Weg zu dem tollen Produkt war natürlich teilweise auch steinig. Die Autoren zu motivieren und die Artikel zu sammeln, Korrekturen und Verbesserungsvorschläge einzuarbeiten, Fotos in ausreichender Auflösung zu finden oder das Layouten der einzelnen Seiten..., all dies waren nicht unbedingt leichte Aufgaben. Besonders viel Zeit investierte Moritz Lübken, da er sich um die Gestaltung kümmerte.

Ein herzliches „Dankeschön!“ für das tolle Jahrbuch seitens der gesamten Schulgemeinschaft!

Das Volleyballturnier der neunten und zehnten Klassen

An den letzten beiden Schultagen dieses Schuljahres 2013 hat das Volleyballturnier der neunten und zehnten Klassen stattgefunden. Die Halle des St. Willibrord Gymnasiums war im Ausnahmezustand.

Schon Wochen vorher wurde im Sportunterricht trainiert und Spielstrategien entwickelt. Jede Klasse stellte ein Team aus drei Jungen und drei Mädchen. Aber auch die nichtspielenden Schülerinnen und Schüler hatten ihre Aufgabe. Für die jeweils besten Anfeuerer gab es ein Esspaket zu gewinnen und so wurden Plakate vorbereitet, Schlachtrufe entwickelt, einheitliche T-Shirts gemalt, Kostüme ausgegraben sowie Trommeln, Pfeifen und andere Musikinstrumente organisiert.

Am Donnerstag starteten zunächst die Neuner mit ihrem Turnier. Schnell war alles Notwendige aufgebaut, die Plakate aufgehangen und die Spiele konnten beginnen. Sowohl im Spiel als auch beim Anfeuern wurde alles gegeben. Besonders die Klassen 9a und 9b füllten mit ihren Schlachtrufen, Trommeln, Pfeifen,… die gesamte Halle aus. Am Ende gewann die Klasse 9a das Paket. Als Sieger aus dem Turnier gingen die Klasse 9e sowie die Klasse 9d.

Nach dem Turnier der neunten Klassen folgte das Turnier der Zehner. Während sich die Spieler umzogen und warm spielten, dekorierten die restlichen Schüler die Halle mit ihren Plakaten und übten ihre Anfeuerungsprogramme. Die ganze Halle war erfüllt von Gesängen, Rufen, Pfeifen, Trompetentönen und Trommelschlägen. Auch während der Spiele rissen die Anfeuerungen nicht ab. Über zweieinhalb Stunden herrschte eine Bomben-Stimmung in der Halle. Am Ende konnte sich die SV nicht endgültig entscheiden, welche Klasse am besten angefeuert hatte und so bekam sowohl die Klasse 10a als auch die Klasse 10c ein Paket. Sieger des Zehner-Turniers waren die Klasse 10f und die Klasse 10d.

Am Freitag gab es dann das große Finale bei dem die Klassen 9e und 10f um den ersten und zweiten Platz kämpfen und die Klassen 9d und 10d um den dritten und vierten Platz. Auch in diesen beiden Stunden wurde kräftig angefeuert und bis zur letzte Sekunde um jeden Punkt im Spiel gekämpft. Am Ende waren die Platzierungen wie folgt:

Platz 1: Klasse 10f

Platz 2: Klasse 9e

Platz 3: Klasse 9d

Platz 4: Klasse 10d

Insgesamt hatten Schüler wie auch Lehrer riesigen Spaß beim Turnier, das Gemeinschaftsgefühl der Schüler wurde gestärkt und am Ende war das Volleyballturnier ein Super-Erfolg! Dafür bedankt sich die Schülervertretung bei allen anfeuernden und spielenden Schülern, den anwesenden und helfenden Lehrern sowie den Schiedsrichterinnen.

Hier gehts zur Bildstrecke ...

SV überreicht Spende dem Haus der Jugend

Am letzten Schultag vor den Osterferien 2013 überreichten Schüler der Schülervertretung gemeinsam mit den Verbindungslehrern  einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an Gerd Wanken, Leiter des Bitburger Jugendhauses. Mit dieser Spende unterstützen die Schülerinnen und Schülern die Anschaffung eines neuen Kleinbusses für das Haus der Jugend und unterstreichen damit die jahrelange gute Zusammenarbeit und Kooperation zwischen Schule und Jugendhaus.

Die Schülervertretung mit Gerd Wanken (Leiter des HdJ)

Termine
GTS-Konferenz 15.10.2019 15:30 - 16:30
MINT-AG Stufe 6 16.10.2019 14:00 - 15:30 — PH1/Ph2/Inf1
Tag der Demokratie in Ingelheim 17.10.2019 00:00
Fahrt zum Deutschen Dirigentenwettbewerb 17.10.2019 00:00 — Philharmonie Köln
Sport-BAG 18.10.2019 14:00 - 15:00 — Turnhalle der Otto-Hahn-Realschule plus
Kommende Termine…
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

hack.png

This is Schools Diazo Plone Theme